Fridolinscup 2020 – Unsere Wohler G-Judokas zeigen was sie drauf haben!

Am 30. August 2020 fuhren unsere Wohler G-Judokas nach Niederurnen an den Fridolinscup. Es handelte sich um ein gemischtes Judoturnier, bei welchem Judokas mit einer Beeinträchtigung und Judokas ohne Beeinträchtigung gegeneinander antraten. Ein solches «Mix-Turnier» ist eher selten. Doch für unsere G-Judokas kein Problem, denn sie trainieren ja jeden Freitag im «normalen» Techniktraining in unserem Verein.

Auch unsere G-Judokas durften lange Zeit nicht trainieren. Umso mehr freuten sie sich auf dieses Turnier. Die Wohler Kämpfer/Innen waren hochmotiviert und für alle war klar, eine Medaille muss her!

Unsere vier Top-Kämpfer – Marco Schaarschmidt, Marc Bleiker, Rafael Boppart und Flavio Seratore – holten sich in ihrer Kategorie die Goldmedaille!! Dabei waren die Kämpfe alles andere als einfach. Marc beispielsweise siegte souverän im Bodenkampf gegen einen Kämpfer (Schwarzgurt) ohne Handicap. Auch die anderen drei Kämpfer gewannen alle Kämpfe und sorgten so für die eine oder andere Überraschung auf den Tatamis. Sie haben es einfach drauf 😊!

Etwas weniger erfahren, aber mindestens genauso wettkampfbegeistert, sind unsere Nachwuchskämpfer Michèle, Marco und Pit. Auch sie zeigten super Kämpfe an diesem Wochenende und standen am Ende auf dem Podest. Marco und Pit holten sich die Silber-Medaille und Michèle den sehr guten dritten Platz.

Die Wohler G-Judoka Delegation bewies einmal mehr, wie viel Talent und Können in ihnen steckt.

Herzlichen Glückwunsch für diese sensationelle Leistung!

X
X
X