Adaptive Judo – Was steckt dahinter

Auf der ganzen Welt wird Judo von Menschen mit einer geistigen Beeinträchtigung ausgeübt. Dabei stehen Spass und Freude an der Bewegung, aber auch sportliche Leistungen und Erfolgserlebnisse im Vordergrund. Ganz besonders stärkt Judo aber das Selbstbewusstsein dieser Menschen im Alltag und ist so ein wichtiger Anker.

Wie Ihr wisst, trainieren bei uns im Verein ebenfalls Judokas mit einer geistigen Beeinträchtigung. Das Training wird von Barbara Bortoluzzi geleitet. Sie wird von André Wey und Thomas Steiner unterstützt. Bis anhin haben wir in diesem Zusammenhang immer von G-Judokas gesprochen. Dieser Begriff wird nun durch Adaptive Judo oder A-Judokas abgelöst.

Mit dem neuen Begriff „Adative Judo“ orientiert sich der Schweizerische Judo Verband seit 2021 an der internationalen Bezeichnung der European Judo Union.

Was bedeutet Adaptive Judo?

Judo ist eine sehr komplexe Sportart, welche Konzentration, Koordination, Kraft und Ausdauer erfordert. Damit möglichst viele Menschen mit einer geistigen Beeinträchtigung diesen Sport ausüben können, wird Judo so angepasst / adaptiert damit das funktioniert. Die Sicherheit der A-Judokas ist dabei zentral.

In der Schweiz, sowie auf internationaler Ebene gibt es Adaptive Judo Wettkämpfe / Turniere, sowie auch Kata Meisterschaften. Die Bedingungen werden dabei an die Teilnehmer/Innen angepasst. So gibt es bei Wettkämpfen nicht nur die üblichen Gewichtsklassen, sondern auch erweiterte Einteilungen, welche die persönlichen Möglichkeiten der Sportler/innen berücksichtigen.

Organisation
Hauptorganisator der Anlässe ist Special Olympics in Zusammenarbeit mit dem SJV und lokalen Organisatoren.

Unser Verein leistet aktive Integrationsarbeit!
Ganz allgemein trägt A-Judo zur Gleichstellung, Wertschätzung und Akzeptanz von Menschen mit einer geistigen Beeinträchtigung bei. Als „unified“ werden Trainings bezeichnet, die im Miteinbezug von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung stattfinden. Hier leistet der JAC Wohlen aktive Integrationsarbeit. Schon lange trainieren bei uns A-Judokas im „normalen“ Erwachsenen-Training mit und kommen nach dem Training selbstverständlich auch mit uns „Eis go zieh“.

Auf unserer Website findet Ihr noch mehr dazu: Adaptive Judo – Judo und Aikido Club Wohlen (jacwohlen.ch)

X
X
X