Palmiro Tazza (4. Dan) gibt Gasttraining in Wohlen

Wieder einmal kam Palmiro Tazza zu uns zu Besuch und zeigte viele Techniken welche er in Italien in den letzten Jahre gelernt hatte.

Für uns war es spannend und interressant. Aehnlich wie Dragisha Jocic führt die Enstpannung während man angegriffen wird am Besten zum Erfolg während dem man die Technik entwickelt.

Natürlich brachte er auch die vielen Köstlichkeiten von seinem Bauernhof aus Italien mit.

Nach dem Training genossen wir die Pizza in unserer Stammbeiz, dem Restaurant Bären in Wohlen.

Vielen Dank Palmiro.

Siehe auch in der Galerie

X
X