Der erste grosse KYU-Prüfungstag – 24 Judokas absolvieren ihre Gurtprüfung

Der erste offizielle KYU-Prüfungstag war ein voller Erfolg! 24 Judokas stellten sich der Herausforderung und zeigten, was sie im Training gelernt haben. Eine Gurtprüfung ist für jeden Judoka ein wichtiger Meilenstein. Nur wer sich gut vorbereitet und regelmässig das Judo-Training besucht, kann die Prüfung absolvieren.

Im letzten Jahr entschied der Vereinsvorstand, künftig zwei offizielle KYU-Prüfungstage im Jahr durchzuführen. Alle Judokas (Kinder und Erwachsene) absolvieren ihre Gurtprüfung an einem festgelegten Prüfungstermin. Das Ziel von diesem Entscheid ist es, gleiche Bedingungen für alle zu schaffen und die Qualität der Prüfungen sicherzustellen.

Am Samstag standen sechs Prüfungs-Experten (TK-Chef, TK-Mitglieder und Trainer) gemeinsam auf der Matte und nahmen die Prüfungen ab. Dies nach einem einheitlichen Bewertungssystem.

Die freudige Nachricht: Alle Judokas bestehen die Prüfung und dürfen am Ende ihren neuen Judo-Gurt in Empfang nehmen.

Blaugurt (1x)

Organgegurt (4x)

Halb-Orangegurt (6x)

Gelbgurt (7x)

Halb-Gelbgurt (6x)

Der JAC Wohlen gratuliert allen Judokas zu dieser sehr guten Leistung.

PS: Der nächste Prüfungstermin findet im Oktober/November statt. Das genaue Datum folgt.

Schreibe einen Kommentar

X
X
X