Autor: Stefan Benz

Francesco Marrella erhält den 7. Dan im Aikido vom Hombu Dojo Tokyo

Grosse Freude herrscht im Judo und Aikido Club Wohlen. Francesco Marrella erhält vom Hombu Dojo in Tokyo den 7. Dan im Aikido und den Ehrentitel eines Shihans verliehen. Es ist eine grosse Auszeichnung, welche nur wenigen Menschen auf dieser Welt zuteil wird. Francesco Marrella begann 1972 vor 46 Jahren neben dem Judo auch mit dem Aikido-Training in Wohlen und ist seitdem regelmässig, beharrlich und mit grosser Begeisterung dabei geblieben. Er leitete schon früh mit Harald Wölfle zusammen die Sektion Aikido in Wohlen und gab regelmässig Trainings. Nachdem Sensei Masatomi Ikeda als Gesandter vom Hombo Dojo Tokyo in die Schweiz...

Weiterlesen

Interview anlässlich der Verleihung des 7. Dans an Francesco Marrella

Interview mit Francesco Marrella anlässlich des Erhalts seines 7. Dans Lieber Francesco ich gratuliere Dir herzlich zu Deiner 7. Dan Graduierung und zur Verleihung des Shihan Titels seitens des Hombu Dojo Tokyo. Hier ein paar Fragen: Was hat dich zum Aikido gebracht und warum bist Du so lange dabeigeblieben? Ich habe am 5. Mai 1971 in der Schweiz mit Judo begonnen. Ein Jahr später gab es in unserem Judo Dojo in Wohlen eine Aikido-Vorführung. Die schönen Aikido-Kleider, der Hakama erinnerte mich an Italien, wo ich diese Sportart zufällig sah und mich damals schon die Kleidung und die grazielen Bewegungen sehr beeindruckt hatten. Wegen der Kleidung, ich war Schneider und ein solcher Hakama ist für Kleidungsprofis schon sehr beeindruckend. Der Hakama ist ein Hosenrock und hat sieben Falten. Ab der ersten Dan Graduierung im Aikido darf der Hakama getragen werden. Dann haben die Judotrainer, vor allem Harald Wölfle, entschieden das Aikido neben dem Judo zu trainieren und ein fester Bestandteil des Clubs in Wohlen werden zu lassen. Von diesem Augenblick an war ich dabei. Sporadisch kamen damals Aikido-Trainer vorbei und lehrten uns die Grundlagen des Aikidos. Ansonsten gab es drei vier Stages im Jahr; zweimal mit Sensei Tamura sowie Sensei einmal mit Sensei Assai und Sensei. Dies blieb so bis 1976. Da wir keinen festen Trainer hatten der eine klare Richtung vorgab, sank damals die Motivation etwas. Genau in dieser...

Weiterlesen

Angelika Keller holt sich den 4. Dan Aikido

Der Judo- und Aikido Club Wohlen freut sich Am Sanshinkai Tanrenkai Aikido Stage in Basel hat sich Angelika Keller mit einer hervorragender Leistung  den 4. Dan verdient. Viele Wohlener Aikidokas waren an diesem denkwürdigen Aikido-Stage-Wochenende mit dabei und fieberten mit Angelika für ein gutes Gelingen. Francseco Marrella fragte Angelika Keller über eine Stunde ab. Lückenlos zeigte Angelika alle abgefragten Techniken mit allen möglichen Variationen. Und bei Jiuwaza, den freien Techniken zeigte Sie Ihre grosse Erfahrung, ihren grossen Fundus an Techniken die sie in einem schnellen Rythmus Schlag auf Schlag vorführte. Man sah dass sie sich sehr gut und gründlich...

Weiterlesen

Aikido Sanshinkai Tanrenkai Stage in Basel mit viel Wohlener Prominenz

Gut besuchtes Aikido-Treffen. Beim letzten Sanshinkai Tanrenkai Stage in Basel waren viele Wohlener Aikidokas mitdabei. Francesco Marrella leitete das Wochenende. Michele Quaranta lehrte die Aikidokas zum Teil paralell dazu mit dem Jo die Bewegungnen von Sensei Masatomi Ikeda alleine, zu zweit und zu dritt. Es waren viele motivierte Aikidokas aus der ganzen Schweiz anwesend und natürlich erwarteten vor allem wir Wohlener die Prüfung von Angelika Keller zum 4. Dan. Aber diesem wichtigen Thema widmen wir einen neuen Beitrag. Hier sind mehr Bilder vom...

Weiterlesen

Gasttraining mit Michele Quaranta in Wohlen

Wieder einmal durften wir Michele Quaranta bei uns im Dojo für ein Spezialtraining begrüssen. Es waren dieses Mal vor allem Aikidokas aus Wohlen und unserem befreundeten Aikido-Club Aarau anwesend. Michele Quaranta (6. Dan) Shihan ist wie Francesco Marrella (6. Dan) langjähriger Schüler von Sensei Masatomi Ikeda (7. Dan) und war mit Sensei Ikeda viele Male im Ausland mitdabei um ihn zu unterstützen. Durch diese grosse Erfahrung konnte er nach dem Fehlen von Sensei Ikeda in einigen dieser Länder die Arbeit von Sensei Masatomi Ikeda weiterführen. Michele ist professioneller Aikido-Lehrer und reist vor allem im Osten viel herum und gibt...

Weiterlesen