Am letzten Sonntag den 10.09.17 fand in der Sporthalle Paul Reinhart in Weinfelden ein 500er Rankingturnier statt. Bei einem 500er Rankingturnier handelt es sich um ein Turnier auf interkantonaler/nationaler Ebene und teilweise mit ausländischer Vertretung. Der Judo Club Wohlen war mit fünf Athleten in den Kategorien Schüler/ innen C, Schüler B und Schüler A vertreten. Es wurden spannende und spektakuläre Kämpfe geboten. Unfallfrei und souverän sicherte sich die Wohler Delegation vier Mal Bronze.

Bei den Schüler/ innen C kämpfte sich Kim Osterwalder, trotz Nachteil als einziges Mädchen, gekonnt auf den 3. Platz.
In der Kategorie B musste sich Ari Hofer fünf Mal gegen harte Gegner messen und sicherte sich den hervorragenden 3. Platz. Nico Kunz (Auswahl im Aargauischen Kantonalkader) stellte sich harter Konkurrenz und sicherte sich souverän den dritten Platz. Edin Besirevic stand in der gleichen Alterskategorie in seiner Gewichtsklasse auf der Matte. Auch Edin setzte sich gegen seine Konkurrenten durch und sicherte sich eine Bronze Medaille.
In der höheren Kategorie, Schüler A, musste sich Joah Hofer beweisen. Joah kämpfte konzentriert und ruhig. Er konnte sich aus brenzligen Situationen befreien und doppelte selbst nach. Da bei der Schüler-A-Kategorie bereits im Doppel-KO-System gefightet wird, schied Joah leider aus.

Der Judo & Aikido Club Wohlen darf stolz auf seine Kämpfer sein, die sich am vergangenen Wochenende einer sehr starken nationalen Konkurrenz gestellt haben und mit Metall um den Hals selbstbewusst heimkehren konnten.

Einen herzlichen Dank an die Athleten, die sich immer wieder aufs Neue der Herausforderung stellen.

Bravo, weiter so!

Ebenfalls ein herzliches Dankeschön an die Coaches und Betreuer, welche sich den Kindern annehmen, beraten, Tipps geben und natürlich während des Turniers coachen.
Danke !