Am Aikido-Stage in Oftringen wurde Uli Bird das Diplom für den 5. Dan im Aikido (Hombu Dojo Tokyo) von seinem langjährigen Lehrer Francesco Marrella (6. Dan)  in einer Zermonie übergeben.

Der JAC Wohlen freut sich! Die Aikido Mitglieder machten Uli Bird zu seinem 5. Dan ein schönes Geschenk und überreichten ihm dieses überraschenderweise am Schluss des Trainings.

Uli Bird begann Aikido mit 19 Jahren im Jahre 1983 und trainierte von da an regelmässig und ausdauernd zuerst in Birmensdorf und dann bis heute in der Sektion Aikido im JAC Wohlen. Dies also schon 34 Jahre lang.

Seit über 20 Jahren schon ist Uli Bird ein leitender Trainer im Aikido des JAC Wohlen. Er lehrt und prüft die Aikidokas in Wohlen mit grosser Hingabe und Freude. Auch ist Uli Bird überaus aktiv im Club und hat viele organisatorische Dinge übernommen.

Der 5. Dan ist eine besondere Auszeichnung die man nicht für eine bestandene Prüfung erhält, sonderen für eine grosse Leistung fürs und ums Aikido. Diese hat Uli Bird mehr als verdient.

Wir gratulieren Dir ganz herzlich und freuen uns auf viele noch folgende Aikido Stunden auf den Matten mit Dir.

Alles Fotos gibt es in der Aikido-Galerie