Die alten Tattami (Reisstrohmatten) wurden im Oktober 1968 in der alten Turnhalle (Säulenhalle) des Halde-Schulhauses in Wohlen erstmals ausgelegt, und zwar direkt auf dem Turnhallenboden. Nach dem Training mussten die schweren Reisstrohmatten wieder im Materialraum mühsam versorgt werden.

Zurück