Wie jedes Jahr um diese Zeit kam Palmiro Tazza zu uns zu Besuch und gab ein Spezialtraining bei uns in Wohlen. Zuerst feierten wir aber kurz seinen schon längst fällig und diesen Frühling erhaltenen 4. Dan. Palmiro Tazza war sehr aktiv in letzter Zeit und trainierte mehrere Male bei Tissier sowie beim letzten Schüler Osenseis. Dieses Wissen und diese Erfahrung nahm er mit zu uns. Er zeigte uns eine Mischung aus Tissier, Sensei Ikeda und vom letzten von Morihei Ueshiba. So konnten wir einige Techniken ganz neu erlernen.

Es war ein spannender, unterhaltsamer Abend mit Palmiro. Spannend vor allem auch das, was er vom letzten Schüler Osenseis mitbrachte. Es blieb leider nicht die Zeit mehr darauf einzugehen.

Nach dem Training bereiteten wir sofort den Tisch, denn Palmiro hatte etwas zu essen und zu trinken mitgebracht und wir gaben unseres noch dazu. Und so konnten wir dieses mal wirklich gut feiern.

Auch brachte Palmiro wieder die vielen bestellten feinen Sachen wie Olivenöle, Zitronenöle mit.

Vielen Dank Palmiro für diesen Abend. Wir freuen uns auf das nächste Mal.

Die Bilder zum Abend sind hier in der Aikido-Galerie