Palmiro Tazza in Wohlen 2015Letzten Dienstag war Palmiro Tazza zu Gast in Wohlen.

Palmiro trainiert seit 1974 Aikido. Seit einigen Jahren lebt Palmiro mit seiner Frau Brigitte in Italien, wo er ein Landgut bearbeitet und vor allem Olivenöl und Wein daraus erarbeitet.

Palmiro hat die ganze Zeit mit Sensei Ikeda in der Schweiz aktiv miterlebt.

Somit freuten wir uns auf ein spannendes Training.

Der Angriff begann aus ushiro und wir übten zuerst mit den zwei typischen tenshins. Als Palmiro unsere Probleme damit sah wechselte er auf tenshin-hikiashi. Francesco erklärte am Schluss, dass Ikeda in dieser Weise zu Beginn seiner Zeit in der Schweiz arbeitete.

Dann zeigte Palmiro uns verschieden Gegentechniken, die aus diesem Angriff möglich waren. Dies war für uns alle neu und spannend, jedoch hatte Sensei Ikeda eine Zeit damit gearbeitet gehabt.

Somit war an diesem Abend der Uke gefragt. Sie/Er lässt sich nicht passiv in seine Rolle ein.. Uke greift immer wieder an, sobald er eine gute Möglichkeit sieht.

Vielen Dank Palmiro für dieses packende Training und natürlich auch für die vielen Köstlichkeiten wie Olivenöl und verfeinerte Oele und diverse Weine welche er in seinem Hof in Solopacca (Italien) produziert.

Alle Fotos finden sich in der Galerie.