Der Judo- und Aikido Club Wohlen freut sich

Am Sanshinkai Tanrenkai Aikido Stage in Basel hat sich Angelika Keller mit einer hervorragender Leistung  den 4. Dan verdient.

Viele Wohlener Aikidokas waren an diesem denkwürdigen Aikido-Stage-Wochenende mit dabei und fieberten mit Angelika für ein gutes Gelingen.

Francseco Marrella fragte Angelika Keller über eine Stunde ab. Lückenlos zeigte Angelika alle abgefragten Techniken mit allen möglichen Variationen. Und bei Jiuwaza, den freien Techniken zeigte Sie Ihre grosse Erfahrung, ihren grossen Fundus an Techniken die sie in einem schnellen Rythmus Schlag auf Schlag vorführte.

Man sah dass sie sich sehr gut und gründlich vorbereitet hat. Die Vorbereitung auf eine Aikido Prüfung ist eine der wichtigsten und  spannensten Momente, weil hier in kurzer Zeit ein grosser Lernprozess stattfindet. Viele Aikidokas aus dem eigenen und den befreundeten Dojos unterstützten Sie bei ihrer Vorbereitung. Der Höhepunkt dieses Prozesses gipfelt dann im grossen Augenblick der Prüfung selber.

Zum Schluss kamen noch die Waffen zum Zuge und mit den Katas mit Bokken (Schwert) und Jo (Stab) rundete Angelika diese überaus sehenswerte und spannende Prüfung ab.

Wir gratulieren Dir herzlich und freuen uns mit Dir.

Im Kanton Aargau ist Angelika Keller zurzeit die einzige Frau als 4. Dan Trägerin. Sie gibt regelmässig Training im Aikido des JAC Wohlen.

Aargauer-Zeitung Artikel

Neben Angelika Keller hat dieses Jahr auch Uli Bird dieses Jahr den 5. Dan Aikido (Hombo Dojo Tokyo) erhalten.